grundlagen des singens

An zwei Abenden beleuchten wir ein Themengebiet der Gesangstechnik.

Dabei dient der erste Abend der Vermittlung anatomischer Grundlagen und dem Erlernen bestimmer Übungen und Techniken.

Im Abstand von einer Woche, die zum persönlichen Üben genutzt werden sollte, folgt der zweite Abend. Eigene Erfahrungen beim Üben, aufgetauchte Fragen und die Wiederholung der wichtigsten Aspekte fließen in weitere Übungen zur Vertiefung des Erlernten ein.

 

Alle Module sind nur Einführungen in das jeweilige Thema.

Ein genaueres Erlernen kann nur im Einzelunterricht stattfinden.


basismodul

 

modul atmung

"Wer ein Meister des Singens werden will, muss ein Meister der Atmung werden" Giovanni Battista Lamberti

In diesem Modul beschäftigen wir uns mit den Grundlagen der sängerischen Atmung. Das Hauptaugenmerk richte ich dabei auf die reflektorische Atmung und die Nutzung des sogenannten expiratorischen Reservevolumens.

zwei Abende à 105 Minuten

→ termine und preise


aufbaumodule I

Voraussetzung: Basismodul oder die Beherrschung der reflektorischen Atmung

 

modul kehlkopf

Um zu verstehen, was im Kehlkopf beim Singen vor sich geht, beschäftigen wir uns mit dem Aufbau des Kehlkopfes und lernen, durch funktionale Übungen bestimmte Muskelaktivitäten zu unterstützen. Dabei ist die Beherrschung einer möglichst druckfreien Atemführung wichtig. → aufbaumodul

 zwei Abende à 105 Minuten

→ termine und preise

modul sprache

In diesem Modul beleuchten wir die artikulatorischen Unterschiede zwischen Sprechen und Singen. Vokalformung, Zungen- und Kieferbewegung, Konsonantendruck sind Schlagwörter, die wir beim Singen näher untersuchen. Dabei ist die Beherrschung einer möglichst druckfreien Atemführung wichtig. → aufbaumodul

zwei Abende à 105 Minuten

→ termine und preise

modul hören und fühlen

Wie nehmen wir unser eigenes Singen wahr, wie nehmen wir das Singen von Anderen wahr. Vibration, Resonanz, Obertöne, Geräuschanteile helfen uns, unseren eigenen Klang und unser sängerisches Körpergefühl zu verbessern. Wie auch bei den anderen Modulen ist die Beherrschung einer möglichst druckfreien Atemführung wichtig.

zwei Abende à 105 Minuten

→ termine und preise


aufbaumodule II

 

zu modul kehlkopf

Mittel zur Klanggestaltung werden in einen funktionalen Zusammenhang gebracht. Welche Funktionen nutze ich bei "legato", "staccato", "crescendo" etc.? Wie kann "sotto voce" oder "mezza voce" umgesetzt werden?

Teilnahme nur möglich nach Besuch des Moduls Kehlkopf.

 ein Abend à 90 Minuten

→ termine und preise

zu modul sprache

Die erlernten Vokalformen und Konsonantbewegungen werden mit Hilfe eines Textes geübt bzw. analysiert. Daneben arbeiten wir auch an fremdsprachlichen Texten und versuchen Lösungen für ungewohnte Laute zu finden.

Teilnahme nur möglich nach Besuch des Moduls Sprache.

ein Abend à 90 Minuten

→ termine und preise