entspannter singen im chor

Die Bewältigung der stimmlich oft sehr anspruchsvollen Chorliteratur stellt viele Chorsänger vor nicht unerhebliche Probleme. Zu oft endet eine Chorprobe mit dem Gefühl abgesungen zu sein. Gerade bei längeren Proben schmälert die Anstrengung beim Singen die Freude.

Chorische Stimmbildung muss dem Chorsänger etwas an die Hand geben, das er einsetzen kann bei Intonationsproblemen, Heiserkeit, Kurzatmigkeit und anderem. "Kopfiger!", "den Hals weit machen!", "nicht drücken!" oder "stützen!" sind richtige und wohlgemeinte Anweisungen der Chorleiter, aber wer weiß schon, wie er das umsetzen soll? Auch die Aussage "zu tief!" hilft oft wenig. Niemand singt absichtlich zu tief. Wie geht das denn, nicht-zu-tief zu singen?

Die hier angebotenen Lösungsansätze sollen eine Orientierungshilfe bieten und eine Basis schaffen, die für mehr Spaß beim Singen sorgt.

 

8 Termine (à 90 Minuten)

Um Erlerntes direkt anweden zu können, ist der Kurs auf ca. 6 Monate angelegt. Neues kann somit in den folgenden Wochen ausprobiert und vertieft werden und wird so zur Grundlage für die weiteren Inhalte.

Wiederholung einzelner Themen wird über das → Modulangebot ermöglicht. Ein genaueres Erlernen des Stoffes ist nur im Einzelunterricht möglich!

 

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmerzahl: 8 - 10

Kursgebühr pro Teilnehmer: 130 €

 

Termine:

03.02./24.02./24.03. (!19:00 - 20:30 Uhr!)/07.04./28.04./19.05./09.06./07.07.

jeweils 11:00 - 12:30 Uhr (außer 24.03.)

 

Ort: Tütersburg 39 - 41, 42277 Wuppertal

Anmeldeschluss: 28.01.2018

 

Die Anmeldung erfolgt über das Kontaktformular.

Mit Überweisung der Kursgebühr ist der Platz reserviert.

Bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl muss der Kurs leider ausfallen. Die Kursgebühr wird ohne Abzüge erstattet.

Muss ein Teilnehmer einen oder mehrere Termine ausfallen lassen, kann keine anteilige Kursgebühr-Erstattung erfolgen.

Bei Terminverlegung meinerseits biete ich in Absprache mit den Kursteilnehmern Ersatztermine an. Falls kein Ersatztermin zu finden ist, erstatte ich die anteiligen Kosten.